NEU: Residenz Spiegel, Dezember-Ausgabe

Residenz Spiegel - 14 / Dezember 2018
Residenz Spiegel - 14 / Dezember 2018

Reden hilft! – Besonders im Herbst sind Menschen anfälliger in emotionale Krisen hineinzuschlittern. Alltägliche Rituale können in einer persönlichen Krisensituation Halt geben, und so diese leichter bewältig bar machen.

Jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens persönliche Krisen und sie gehören – ebenso wie Momente der Freude und des Glücks – zum Leben dazu. Über das Belastende zu reden, ist wesentlich für eine gute Krisenbewältigung, ebenso wichtig ist ein offenes Ohr für andere in Krisensituationen zu haben.

Und manchmal geht es nicht schnell und einfach. Manche werden ärgerlich, wenn der gewohnte Ablauf gestört wird. Das liebgewonnene Ritual nicht ausgeführt werden kann.

Wir haben wieder interessante Persönlichkeiten in unseren Residenzen gefragt, was ihnen Rituale und Traditionen bedeuten.

Der „Bamkraxler“ hat Tradition
Vor einem Jahr haben die beiden Städter und Einzelkinder, Marianne (64) und Kurt (71), die Senioren Residenz Am Kurpark Wien-Oberlaa zu ihrem Alterssitz gemacht. Sie wollten selbst für ihre Zukunft vorsorgen.

„Mein schönes Innsbruck am grünen Inn“
Das Grammophon seiner Tante konnte Gerhard (90) in den Wirren des II. Weltkrieges retten. – Viele Jahre war er Vorsitzender der Studienkommission am Institut für Psychologie an der Universität Innsbruck.

„Kein jugendlicher Revoluzzer“
Seit einem Jahr wohnt der Jurist Karl (75) in der Senioren Residenz Am Kurpark Wien-Oberlaa. Die leichte Erreichbarkeit der Wiener Innenstadt war für den begeisterten Konzert- und Opernbesucher ausschlaggebend.

Puppenhaus aus Amerika
raditionen werden auch im kleinen Puppenhaus hochgehalten und gelebt. Groß war 2013 die Freude, als Christa (93) kurz nach ihrem Einzug in die Residenz Veldidenapark ihr Puppenhaus in Empfang nehmen konnte – nach einer langen Reise über den Atlantik von Florida nach Innsbruck.

Alle Artikel finden Sie im >> Residenz Spiegel, Ausgabe 14 / Dezember 2018

Eine Gratis-Ausgabe des Residenz Spiegels können Sie jederzeit unter redaktion@seniorenresidenzen.co.at bestellen. Bitte vergessen Sie nicht Name und Adresse anzugeben. Der Residenz Spiegel erscheint dreimal pro Jahr (April, August, Dezember).

Zurück