Soziale Begleitung

Soziale Begleitung

Bewohner/innen und Angehörige  finden in Gesprächen mit einfühlsamen und speziell ausgebildeten Mitarbeiter/innen Verständnis und Zuspruch in neuen oder schwierigen Lebenssituationen.

Die Mitarbeiter der Sozialen Begleitung unterstützen Bewohner/innen des Hauses z.B. bei Einkäufen, Arztbesuchen und begleiten sie bei Spaziergängen. Weiters bieten sie Unterstützung in der Eingewöhnungsphase und Integration.

Das gut eingespielte Team sorgt mit Aktivitäten wie Gedächtnistraining, Gruppen- und Einzelvalidation für Abwechslung, Veranstaltungen verschiedener Art werden organisiert.

Ziel ist es, die geistigen und körperlichen Fähigkeiten bestmöglich zu erhalten bzw. zu fördern. So erfreuen sich z.B. Spielenachmittage, das gemeinsame Singen oder Lesen, Basteln, Kekse backen oder Kaffeehausbesuche großer Beliebtheit.